14.03.2016
2017

Autopromotec 2017 steht im Zeichen wachsender Internationalität

Die Organisatoren der Autopromotec haben das Ziel für die internationale Fachmesse für Ausrüstungen und den Automobil-Aftermarkt, die im nächsten Jahr, vom 24. bis zum 28. Mai, stattfinden wird, festgelegt.

Im Mittelpunt der Messe stehen nach wie vor die Aftermarket-Spezialisierung, die technologische Produkt- und Serviceinnovation und der starke internationale Charakter, der für die Veranstaltung seit einigen Jahren von strategischer Bedeutung ist. Gerade im Hinblick auf die Internationalität hat der Entwicklungsplan zur Förderung von Produkten Made in Italy (Piano per la Promozione Straordinaria del Made in Italy), der vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung gefördert und von der italienischen Agentur für Außenhandel (ICE) koordiniert wird, für die Autopromotec 2017 einen besonderen Stellenwert.

Die nächste Autopromotec findet von 24. bis 28. Mai 2017 in Bologna statt
Bild: Autopromotec  

„Die Zahlen der Ausgabe 2015 bestätigen die globale Dimension, die die Autopromotec erreicht hat“, erklärt Emanuele Vicentini, der Brand Manager der Autopromotec. „Die Zahlen, die während der 2015 stattgefundenden Messe erhoben wurden, verdienen in diesem Zusammenhang besondere Aufmerksamkeit, sie belegen die Teilnahme von 10 % mehr Ausstellern (viele aus dem Ausland), die starke Zunahme der internationalen Besucher (+ 9 %) und die Ausrichtung von 18 % mehr B2B-Meetings zwischen internationalen Buyer-Delegationen und Ausstellern. Das Projekt der Internationalisierung ist bei der Vorbereitung der neuen Autopromotec nach wie vor eines unserer strategischen Zielsetzungen, das wir jetzt, gestärkt durch die besondere Unterstützung des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, noch weiter ausbauen können.“


Voranmeldungen bereits möglich


Die Voranmeldungen für die nächste Autopromotec sind bereits geöffnet: Bis zum 8. April 2016 können die potentiellen Aussteller dem Sekretariat der Veranstaltung ihr Teilnahmeinteresse mitteilen. Hierbei handelt es sich um ein unverbindliches Dokument, das den Verantwortlichen der Autopomotec die Möglichkeit bietet, das Layout der verschiedenen Bereiche zu planen und den Ausstellungsraum für die Veranstaltung 2017 zu gestalten.

www.autopromotec.com