16.04.2015
Steigerung im März, aber:

1. Quartal mit 75.154 Neuzulassungen unter Vorjahr

Kumuliert wurden per Ende März 75.154 Neuzulassungen registriert, was einen Marktrückgang um 7,5 % zum Vorjahr bedeutet.

Ein wesentlicher Grund für die rückläufige Marktentwicklung liegt in der im März des Vorjahres in Kraft getretenen neuen NoVA-Regelung, die im Februar 2014 zu Vorziehkäufen geführt hat und sich daher auch auf die kumulierten Werte des ersten Quartals 2015 auswirkt.

Im März zog der Pkw-Markt wieder an und erzielte mit 31.086 Neuzulassungen eine Steigerung zum Vergleichsmonat des Vorjahres um 4,7 %.