12.11.2014
Berner

5.000 Euro für Schmetterlingskinder

Berner Österreich mit Firmensitz in Braunau, zeigt soziales Engagement: Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner und Kunden unterstützt das Unternehmen mit einer Spende von 5.000 Euro die Debra Austria.

Bereits seit mehreren Jahren verzichtet Berner auf Weihnachtsgeschenke und stellt den dafür vorgesehenen Betrag karitativen Einrichtungen in Österreich zur Verfügung. Bereits zum dritten Mal erfolgt die Spende an die Debra Austria. Das öffentliche Gesundheits- und Sozialsystem ist auf die besonderen Herausforderungen einer seltenen Erkrankung wie EB nicht vorbereitet. Mit der Spende will das Unternehmen seinen Teil dazu beitragen, dass den betroffenen Kindern die spezielle medizinische Versorgung im EB-Haus zur Verfügung steht.

Geschäftsführer Mag. Wolfgang Sageder überreichte am 31. Oktober in Braunau den Scheck an Franz Feichtlbauer. Sageder betonte dabei die soziale Verantwortung des Unternehmens: „Wir sehen soziales Engagement als gesellschaftliche Verantwortung. Mit unserer Spende können wir einen kleinen Beitrag dazu leisten.“

Dipl. Wirt.-Ing. Bernd Laibacher, Franz Feichtlbauer Debra Austria, GF Mag. Wolfgang Sageder
Bild: Berner  

www.berner.co.at