24.02.2014
Siegfried Marcus Berufsschule

Aus Absolventen werden Weltmeister

Die Berufsschule für Kfz-Technik in 1210 Wien genießt in der Branche einen sehr guten Ruf. Viele Absolventen der Siegfried Marcus Berufsschule setzen ihre ausgezeichneten Leistungen aus der Lehrzeit im Berufsleben fort

„Wir sind stolz auf unsere ehemaligen Schüler, die Vorbilder für die jetzigen Lehrlinge sind", sagt Oberschulrat Markus Fuchs, Direktor der Berufsschule für Kfz-Technik in Wien. Die jüngsten Beispiele dafür sind die Erfolge von André Astalosch und Roman Cervenka. Beide erhielten erst vor ein paar Jahren beim Schulabschluss Diplome des Stadtschulrates, waren Sieger der Landeslehrlingswettbewerbe der Kfz-Techniker Wien und sind nun Weltmeister, jeder in seinem Fach. Mit Diplomen des Stadtschulrates werden Schüler ausgezeichnet, die im Laufe der letzten zwei Schuljahre mit „Sehr gut" in allen Gegenständen benotet wurden.

MAN-Mitarbeiter André Astalosch, Schulabschluss 2012

Im Juni 2011 wurde André Astalosch, damals Lehrling bei MAN Nutzfahrzeuge, Wien, Sieger des Landeslehrlingswettbewerbes der Wiener Kfz-Techniker. 2012 schloss er die Berufsschule für Kfz-Technik mit dem Diplom des Stadtschulrates ab. Heute ist er Mitarbeiter bei MAN Truck & Bus Center Leopoldsdorf und bildet sich durch ein Hochschulstudium im Kfz-Maschinenbau weiter. Vor kurzem hat der Volkswagen Konzern, zu dem MAN Truck & Bus gehört, seine weltweit besten Auszubildenden mit dem „Best Apprentice Award 2013" geehrt. Der Österreicher André Astalosch erhielt als einer der Weltbesten diesen Award.

André Astalosch
Bild: MAN Truck und Bus Vertrieb Österreich AG  

Mitarbeiter von Porsche Wien Nord Roman Cervenka, Schulabschluss 2010

Juni 2009 erreichte Roman Cervenka, damals Lehrling bei Porsche Inter Auto GmbH &Co KG, den ersten Platz beim Landeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker Wien. 2010 absolvierte er die Berufsschule mit ausgezeichneten Ergebnissen und einem Diplom des Stadtschulrates. Bei der 25-Jahre-Feier der Siegfried Marcus Berufsschule erhielt er gemeinsam mit seinem Kollegen und ehemaligem Schüler der Berufsschule Ing. Stefan Schlögl den Siegfried Marcus Preis 2013. Dieser Preis wird für besondere Verdienste im Bereich Ausbildung verliehen. Die Preise 2013 standen unter dem Motto „Vorbilder". Cervenka und Schlögl nahmen den Preis als WM-Siegermannschaft von Porsche Wien Nord entgegen. Die Mitarbeiter von Autohaus Gerstinger, Wien, erreichten die 1. Plätze bei den Weltmeisterschaften der besten Servicetechniker von Audi (Audi Twin Cup 2012) und VW (Volkswagen Retail Qualification World Championship 2013).

(v.r.) Berufsschul-Direktor Markus Fuchs und Roman Cervenka
Bild: 4rad.net Werbeagentur  

 

www.siegfried-marcus-berufsschule.at