27.04.2015
Teilegroßhandel

Birner eröffnete neue Filiale in Ried/Hohenzell

Seit 1. März versorgt die Filiale Ried/Hohenzell das Einzugsgebiet im westlichen Oberösterreich mit Originalersatzteilen für alle Marken.

Um auch für zukünftige Herausforderungen gerüstet zu sein, ist es nun gelungen, mit einem über 1.500 m² großen, neuen Standort in Ried/Hohenzell einen der letzten weissen Flecken auf der Landkarte zu besetzen. Bereits seit 1. März versorgt die neue Filiale unter der Leitung des langjährigen Birner-Mitarbeiters Alen Hrvic Betriebe aus dem Einzugsgebiet westliches Oberösterreich mit Originalersatzteilen für alle Marken. Am 17. April fand die offizielle Eröffnungsfeier statt, zu der sich zahlreiche Gäste einfanden.

Alen Hrvic (3.v.r) mit seinem Team
Bild: Birner  

Dazu Geschäftsführer Franz Lettner: “Als letzter verbleibender, nationaler Anbieter am Markt mit österreichischen Wurzeln streben wir mehr denn je nach einer permanenten Verbesserung unseres Produktangebotes und unserer Dienstleistungen. Die Eröffnung dieses zusätzlichen Standorts ist ein weiterer, wichtiger Schritt in unserer stetigen Weiterentwicklungsstrategie im Sinne unserer Kunden.”

Während vor Ort acht Mitarbeiter im 160 m² großen Shop Rede und Antwort zu den Themen Verschleißteile, Autochemie und Zubehör stehen, sorgen acht Zustellfahrzeuge dreimal täglich für eine lückenlose Teileversorgung. Zusätzlich werden Bestellungen, die bis 17.30 Uhr eintreffen, am nächsten Werktag bis 7 Uhr morgens an die Tür geliefert.