26.03.2012
Bestehenden Arbeitsplätze gesichert

Birner-Gruppe übernimmt Autobedarf Binder

Die auf Auto- und Industriebedarf spezialisierte Birner-Gruppe übernimmt den steirischen Traditionsbetrieb "Autobedarf Binder". Die Birner-Gruppe strebt eine gemeinsame Expansion in Österreich und Osteuropa an. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Binder Autobedarf GmbH stand zuletzt in Besitz der S. G. Invest Holding s.r.o. (90 Prozent) des Schweizers Sascha Görgens und des Binder-Geschäftsführers Mag. Friedrich Neubauer (10 Prozent).

Binder wird als Unternehmen weiter eigenständig bleiben und sich auf die Betreuung von Großkunden in den Geschäftsbereichen "Karosserie" und "Klima" spezialisieren. Dadurch werden alle 45 bestehenden Arbeitsplätze bei Binder durch die Übernahme langfristig gesichert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

v.l.n.r.: Die Mehrheitseigentümer der Birner-Gruppe Walter Birner und Andreas Birner sowie Binder-Geschäftsführer Friedrich Neubauer
Bild: Manfred Burger  

Dazu Walter Birner, Gesellschafter der Birner-Gruppe: "Binder wird auch in Zukunft als eigenständiges Unternehmen am Markt agieren. Wir untersuchen die Möglichkeit einer Aufteilung der Geschäftsbereiche Groß- und Einzelhandel und die Schaffung eines gemeinsamen Einkaufs und Vertriebs. So können wir den Kunden der beiden Unternehmen in Zukunft noch besseres Service und Beratung bieten und gleichzeitig schlagkräftiger am Markt auftreten."

Binder-Geschäftsführer Friedrich Neubauer, der das Unternehmen seit 2011 leitet bleibt in der Übergangsphase weiterhin Geschäftsführer der Binder Autobedarf GmbH. Auch Branchenexperte Sascha Görgens wird dem Unternehmen weiterhin zur Verfügung stehen. Er wird für den geplanten Ausbau der Exportaktivitäten des Unternehmens zuständig sein.

Walter Birner: "Wir kennen das Unternehmen Binder und die handelnden Personen bereits seit vielen Jahren - schließlich ist unsere Branche in Österreich recht übersichtlich. Wir sind daher davon überzeugt, mit dieser Akquisition einen wichtigen, zukunftsträchtigen Schritt für die gesamte Birner-Gruppe gesetzt zu haben."

www.binder-autobedarf.at
www.birner.at