28.04.2017
Apollo Vredestein Österreich

Bisheriger Vertriebsleiter wird Geschäftsführer

Harald Kilzer wird ab dem 1. Mai 2017 die Geschäftsführerposition von Thomas Körpert für die Apollo Vredestein mit Sitz in Wien übernehmen.

Thomas Körpert (49) wird zukünftig die Rolle des Cluster Directors für Zentraleuropa übernehmen. Körpert wird für die Geschäfts von Vredestein in  Österreich, Slowenien, Kroatien, Deutschland, der Schweiz, Polen, Ungarn und der Slowakei verantwortlich sein. Für diese Aufgabe wird er ein Büro im an Frankfurt nahegelegenen Raunheim beziehen.

Der aus dem oberbayrischen Freilassing stammende Harald Kilzer (42) ist seit 15 Jahren für Vredestein, und später Apollo Vredestein, tätig.  Er hat die ersten 9 Jahre in Deutschland, und anschließend für knapp 7 Jahre die Aufgabe des Vertriebsleiters (AT/SLO/HR) übernommen. „Harald ist ein sympathischer, wohlüberlegter Vollblut-Reifen-Enthusiast, und ich kann mir keinen besseren Nachfolger als Geschäftsführer vorstellen“, so Körpert.

 

Thomas Körpert (links) wird künftig Vredestein in Zentraleuropa verantworten, Harald Kilzer als Geschäftsführer von Vredestein Österreich einsteigen
Bild: Apollo Vredestein Österreich  

 

Harald Kilzer blickt mit großer Freude und noch größerem Respekt auf die neue Herausforderung, und ist überzeugt, dass durch eine Umstrukturierung der österreichischen Vertriebsmannschaft und das anhaltende Vertrauen der Vredestein- Partner , die Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden kann.  Zwei neue Key Account Manager für die Bereiche PKW/SUV/LLKW und Landwirtschafts-, und Industriereifen werden bei Vredestein Österreich die Kontakte zu den Kunden intensivieren.