26.08.2013
Expansion

DAT in Ungarn und Polen gestartet

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) ist seit Ende Juli mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Ungarn und seit Anfang September mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Polen präsent.

Die DAT Hungary hat ihren Unternehmenssitz in Budapest und betreut von dort aus mit einem Team von hochqualifizierten Mitarbeitern den ungarischen Markt. Seit September 2013 können in Ungarn sämtliche Automobilbetriebe, Werkstätten, Karosserie- und Lackierbetriebe, Sachverständige sowie Versicherungen auf die bewährten SilverDAT-Produkte der DAT zurückgreifen. Neben dem Kernprodukt der Schadenskalkulation wird auch die neue Kommunikationsplattform zur Übermittlung und Prüfung von Schäden, SilverDAT myClaim, den Kunden angeboten. Die ungarische Version wird bereits auf der neuen webbasierten Technologie von SilverDAT aufbauen. Die präzise Identifikation von Fahrzeugen per VIN-Abfrage ist ebenfalls integriert. Selbstverständlich ist SilverDAT in der Landesprache Ungarisch erhältlich, alle Werte basieren auf der Landeswährung Forint.

Die DAT Polska hat ihren Unternehmenssitz in der Hauptstadt Warschau und wird mit einem Team von hochqualifizierten Mitarbeitern den dortigen Markt betreuen. Auf dem polnischen Markt wird zunächst die SilverDAT Fahrzeuginstandsetzungskalkulation in Kombination mit der VIN-Abfrage eingeführt. Die seit über 82 Jahren bestehenden engen Verbindungen der DAT zu Herstellern und Importeuren garantieren – wie auch in den anderen Märkten – höchste Datenqualität und präzise Werte. Selbstverständlich ist SilverDAT in der Landesprache Polnisch erhältlich, alle Werte basieren auf der Landeswährung Zloty.

www.dat.at