14.02.2013
BP behält Autogasgeschäft

Doppler Gruppe kauft Flüssiggasgeschäft von BP

BP und Doppler gaben heute bekannt, dass die Doppler Gruppe einen Vertrag zum Kauf des Flüssiggas-Vertriebsgeschäfts (LPG) von BP in Österreich unterzeichnet hat. BP behält das Autogasgeschäft bestehend aus zwei Autogas-Tankstellen in Guntramsdorf und Ampass.

Die BP Gas Austria wird somit vollständig in die neu gegründete Doppler Gas GmbH integriert. Der Übernahmeprozess wird – vorbehaltlich der Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde bis zum Ende des zweiten Quartals 2013 abgeschlossen sein. Firmensitz der Doppler Gas GmbH wird Salzburg, der Standort der bisherigen BP Gas Austria. Die Doppler Gas GmbH übernimmt alle derzeit 18 Mitarbeiter der BP Gas Austria. Der Kaufpreis wurde nicht veröffentlicht.

Der Verkauf des Flüssiggasgeschäfts an die Doppler Gruppe folgt der Ankündigung von BP im vergangenen Jahr, dass sie beabsichtige, ihr Flaschen- und Tankgeschäft sowie Teile ihrer Großhandelsaktivitäten im Flüssiggasbereich in Großbritannien, Portugal, Österreich, Polen, den Niederlanden, Belgien, der Türkei, China und Südafrika zu veräußern.

Bernd Zierhut, CEO der Doppler Gruppe: "Wir erkannten darin eine einmalige Gelegenheit unser Portfolio zu erweitern und sind stolz darauf, dies gemeinsam mit unserem langjährigen Geschäftspartner BP zu tun. Wir freuen uns sehr, unser Kundenangebot mit einem exzellenten Flüssiggas-Team erweitern zu können. Wir wollen das Flüssiggasgeschäft gemeinsam mit unserem erfolgreichen Tankstellengeschäft weiter entwickeln und unsere Allianz mit BP verstärken. Flüssiggas wird in Zukunft einer unserer wichtigsten Schwerpunkte sein und wir wollen die ausgezeichnete bestehende Marktposition weiter ausbauen."

www.doppler.at
www.bp.com