06.06.2016
Eigentümerwechsel

FTE automotive an Valeo verkauft

Die Investmentgesellschaft Bain Capital Private Equity hat FTE automotive an Valeo verkauft. Mit der Übernahme stärkt Valeo seine Position als Anbieter für Clean Technology und Systemlösungen.

FTE automotive mit Sitz in Ebern, Deutschland, entwickelt, produziert und vertreibt eine breite Palette an hoch innovativen hydraulischen und elektrohydraulischen Systemen für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Seit 2013 treiben FTE und von Bain Capital Private Equity beratene Fonds die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in enger Zusammenarbeit konsequent voran. Die strategische Ausrichtung lag vor allem auf beschleunigtem Wachstum und der Erweiterung des Produktportfolios um innovative High-Tech-Komponenten für verschiedene Fahrzeuggetriebe. Erst im April 2016 wurde das Unternehmen mit dem renommierten PACE Award (Premier Automotive Suppliers' Contribution to Excellence) für seine elektrische Schmierölpumpe aus Kunststoff ausgezeichnet. Zudem hat FTE den PACE Innovation Partnership Award 2016 für die Zusammenarbeit mit einem führenden deutschen Automobilkonzern gewonnen.

Andreas Thumm, CEO der FTE automotive Group
Bild: FTE automotive GmbH  

„Unter der Eigentümerschaft von Bain Capital Private Equity ist FTE automotive nachhaltig und sehr profitabel gewachsen. FTE ist mit seinem innovativen Produktportfolio und seiner diversifizierten Kundenbasis global stark aufgestellt“, erklärt Michael Siefke, Managing Director bei Bain Capital Private Equity.  „Mit Valeo haben wir für FTE den idealen Partner aus der Industrie gefunden, um die nächste Phase zu starten und das enorme Potenzial von Zukunftsmärkten wie Clean Technology zu heben. Wir wünschen FTE und allen Mitarbeitern das Beste für eine erfolgreich Zukunft gemeinsam mit Valeo.“

Andreas Thumm, CEO der FTE automotive Group: „Wir möchten uns bei Bain Capital für den Beitrag zum Unternehmen in den vergangenen Jahren bedanken. Die offene und vertrauensvolle Partnerschaft hat für unser Wachstum und die Weiterentwicklung von FTE eine Schlüsselrolle gespielt. Jetzt freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Industriepartner Valeo. Die Kombination von FTE automotive und Valeo passt hervorragend. Der Zusammenschluss eröffnet unserem Unternehmen neue Möglichkeiten für die Zukunft.“