27.02.2014
Nachfolge von Patrick Wendeler

Führungswechsel bei BP in Österreich

Patrick Wendeler, zuletzt Head of Country und Fuels Operations General Manager von BP in Österreich, übernimmt per 1. März die Leitung des Tankstellengeschäftes in Deutschland. Seine Nachfolge als Head of Country tritt Gerlinde Hofer an.

Sie übernimmt diese Funktion zusätzlich zu ihrer bestehenden Rolle als Operational Excellence & Capabilities Manager für das europäische Tankstellengeschäft der BP und führt ihre Teams von Österreich aus.

Die Rolle des Fuels Operations Managers Austria übernimmt Tino Cronenberg zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben als Head of Country und Fuels Operations General Manager Switzerland. Er wird weiterhin in der Schweiz basiert sein.

Gerlinde Hofer
   

Gerlinde Hofer trat 1983 in die BP Austria ein und war zunächst im Bereich Human Resources tätig. Darauf folgten mehr als 25 Jahre Erfahrung im Retail- und Cards-Bereich, überwiegend in operativen Rollen. Sie führte sehr erfolgreich ein strategisches Projekt im Tankstellenbereich für Österreich und die Schweiz durch. Seit 2009 hatte Hofer verschiedene leitende Positionen im Retail-Bereich Österreichs inne und wurde 2013 zum European Retail Operational Excellence & Capabilities Manger ernannt.

Tino Cronenberg
Bilder: BP  

Tino Cronenberg trat 1996 im Rahmen des Eurograduate Programms in den BP Konzern ein, begann als Analyst in London und hatte verschiedene Rollen im Bereich Asset Trading inne. Danach arbeitete er an einem europäischen Marketing-Projekt in Brüssel. Seit 2004 hatte er verschiedene Rollen und eine leitende Funktion im Bereich Supply in Deutschland inne. 2012 wurde Cronenberg nach Zug in der Schweiz berufen, wo er die Positionen des Head of Country und Fuels Operations General Manager bekleidet.