12.10.2015
Sachverständigen-Treffen

Garanta lud Kfz-Sachverständige zum Erfahrungsaustausch

Alle zwei Jahre treffen sich die von der Garanta Versicherung beauftragten Sachverständigen zu einer Fortbildungsveranstaltung.

Das diesjährige Treffen fand Ende September in Mondsee statt. 35 Teilnehmer nahmen die Möglichkeit zur Weiterbildung wahr. Den zentralen Vortrag hielt diesmal Peter Hartl, Experte für Lackierung. Er berichtete über Entwicklung und Trends in der Fahrzeuglackierung und sprach unter anderem über die Besonderheiten bei der Farbfindung, im Lackaufbau und die Unterschiede, ob die Lackierung vom Menschen oder vom Roboter im Werk durchgeführt wird.

Mag. Stefan Enthofer, Leiter Garanta Leistungs-Center (6.v.l.) mit dem Lackexperten und Kfz-Sachverständigen Peter Hartl (Mitte) und Teilnehmern des Sachverständigen-Treffens in Mondsee
Bild: Garanta  

„Die Garanta arbeitet in der Schadenbeurteilung ausschließlich mit selbständigen, gerichtlich beeideten, regionalen Sachverständigen zusammen. Wir schätzen das objektive Urteil der Experten vor Ort, denn es ist ein wesentlicher Beitrag für eine fachlich korrekte Schadenabwicklung“, erläutert Mag. Stefan Enthofer, Leiter des Garanta Leistungs-Centers, das die Veranstaltung organisiert hat.