12.04.2016
Reifen-Konfigurator

GettyGo hat Kfz-Teile für Zweiräder integriert

Jetzt heißt es endlich wieder: Rauf aufs Bike und ab auf die Piste. Und weil die ersten Tage jeder herbeisehnt, werden die Motorräder jetzt flott gemacht. GettyGo bietet darum einen Konfigurator speziell für die Reifensuche fürs Motorrad.

Dabei werden alle freigegebenen Reifenkombinationen angezeigt, die dann direkt bei GettyGo bestellt werden können. Mit dem Motorradkonfigurator kann nach Motorradtyp, Hersteller, Modell und Hubraum gesucht werden. Diese Daten bleiben auch gespeichert, wenn ein Reifen in den Warenkorb gelegt wird. Für die Suche nach dem zweiten Reifen müssen die Kriterien also nicht nochmal neu eingegeben werden. Dazu liefert der Motorradkonfigurator sofort einen Überblick über sämtliche Reifenpaarungen, passende Gummimischungen und Profile, genau für das definierte Motorrad. GettyGo komplettiert die Produktbeschreibung mit den Freigaben der jeweiligen Reifenhersteller. Diese Freigaben sind im System des Shops hinterlegt, auch als Dokument zum Ausdruck, sodass nicht separat auf der externen Seite der Hersteller recherchiert werden muss.

Geschäftsführer Steffen Fritz weiß, was Motorrad-Kunden erwarten –  schnelle Suche sowohl bei Reifen als auch bei Teilen. Und natürlich den speziellen Service 
Bild: GettyGo  

Neues Teile-Sortiment mit gewohntem GettyGo-Service integriert

Um ordentlich Gummi geben zu können, braucht es neben den richtigen Reifen auch eine vollständig intakte Schüssel. Und dafür hat GettyGo nun ein Teile-Sortiment rund um Service, Inspektion und Wartung integriert. „Aufgrund der Online-Struktur können diese Teile im Schnitt rund ein Drittel günstiger angeboten werden. Damit wird es für Werkstätten interessanter, manche Teile auch auf Vorrat zu bestellen, gerade um in den Stoßzeiten im Saisongeschäft ihre Kunden noch besser bedienen zu können“, erklärt Steffen Fritz, Geschäftsführer von GettyGo.

Die Darstellung der Teile basiert auf dem bekannten und bewährten Prinzip von „TecDoc Inside“, sodass sich der Nutzer mit dem TecDoc-Baum in gewohnter Struktur bewegt. Und die Suche ist ganz einfach. Dabei führen verschiedene Wege zum richtigen Teil, so etwa ebenfalls über Motorradtyp, Hersteller, Modell und Hubraum oder über HSN und TSN (soweit hinterlegt) oder schrittweise manuell über vordefinierte Auswahl-Boxen. Anschließend werden dem Nutzer nach Kategorien übersichtlich aufbereitet die im Bestand befindlichen Einzelteile für eben jenes Zweirad angezeigt. Ebenso kann auch über die OE-Nummer, die Hersteller-Artikelnummer oder die Produktkennzeichnung EAN gesucht werden. Der Artikel wird dann mit allen relevanten Informationen angezeigt und kann direkt bestellt werden.  

www.gettygo.de