07.05.2014
Steigerung

Goodyear mit guten Ergebnissen im ersten Quartal

Die Goodyear Tire & Rubber Company gab kürzlich eine Steigerung des operativen Segmentgewinns im ersten Quartal 2014 gegenüber dem Vorjahr bekannt.

„Das Wachstum unseres operativen Segmentgewinns zeigt, dass unsere Strategie funktioniert und weiterhin nachhaltige Ergebnisse liefert”, sagte Richard J. Kramer, Präsident und Chief Executive Officer. „Wir haben eine solide Performance in unseren entwickelten Märkten abgeliefert, angeführt von Nordamerika, das eine Steigerung des Gewinns um 23 Prozent verzeichnen konnte. Das Wachstum in Nordamerika und Europa hat den Gegenwind ausgeglichen, mit dem wir in den aufstrebenden Märkten konfrontiert sind. Dort sind wir weiterhin dabei, Devisenschwankungen und wirtschaftliche Herausforderungen zu durchschiffen”, sagte er.

Richard J. Kramer, Präsident und Chief Executive Officer, Goodyear Tire & Rubber Company
Bild: Goodyear  

Der Umsatz von Goodyear betrug im ersten Quartal 2014 4,5 Mrd. Dollar. Im Vorjahr lag dieser Wert bei 4,9 Mrd. Dollar. In die Umsatzzahlen des ersten Quartals 2014 sind eingeflossen: ein Absatzrückgang in anderen, mit dem Reifengeschäft in Verbindung stehenden Geschäftsfeldern, hauptsächlich im Verkauf von Dritt-Chemikalien in Nordamerika, ungünstige Wechselkursverhältnisse und ein schwächeres Preis-/Mix-Verhältnis, das hauptsächlich auf niedrigere Rohstoffkosten zurückzuführen ist. Diese Effekte wurden teilweise durch einen Anstieg des Reifenabsatzes um 44 Mio. Dollar ausgeglichen.

Insgesamt wurden 40 Mio. Reifen verkauft. Dies ist 1 % mehr als 2013. Das Absatzvolumen im Bereich Erstausrüstung ist um 2 % gesunken. Die Auslieferung von Ersatzreifen ist um 3 % gestiegen. „Wir bleiben zuversichtlich und gehen weiterhin davon aus, dass wir im Gesamtjahr ein Absatzwachstum um 2 bis 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen werden, trotz der negativen Auswirkungen des strengen Winterwetters im Januar in Nordamerika und der Arbeitsunterbrechungen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten im ersten Quartal in Venezuela“, sagte Kramer.

www.goodyear.com