09.01.2013
AutoZum 2013

Kfz-Leistungsschau der Superlative

Salzburg gilt schon seit Jahren als Fachmesse-Hauptstadt und wird diesem Ruf vom 16.1. bis 19.1. 2013 mit der traditionsreichen Messe AutoZum wohl wieder gerecht werden.

Als führende Plattform für automotive Produkte und Treffpunkt der After-Sales-Branchen bildet sie alle zwei Jahre den Auftakt zur Frühjahrssaison 2013. Dazu kann der Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg eine hervorragende Buchungslage mit vielen Neuzugängen unter den Ausstellern vermelden.

 

Ing. Andreas Wetzer, Messeleiter AutoZum

Bild: Reed Exhibitions  

Das diesmalige Fernbleiben des einen oder anderen großen Anbieters aus der Reifen- und Schmierstoffbranche konnte Mr. AutoZum Andreas Wetzer und seinem tatkräftigen Messeteam nichts anhaben, wie sich auch Direktor Johann Jungreithmair, CEO des Fachmesse-Spezialisten freut: "Der Technologiewandel, neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, veränderte, gesetzliche Rahmenbedingungen und der verstärkte Wettbewerb im Werkstättengeschäft haben vor allem in den letzten eineinhalb Jahrzehnten die Bedeutung der AutoZum enorm gesteigert."

Gernot Blaikner, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereichs Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg, hebt die Rolle der AutoZum als professionellen Marktplatz für automotive Produkte und Neuheiten hervor: "Der Mix aus Innovationen, repräsentativer Angebotsdarstellung, Informationen, Know-how-Transfer und wertvoller Face-to-Face-Kontakte macht die AutoZum zum Treffpunkt der Entscheider und damit zum Marktkompass und Signalgeber für die gesamte Branche. Die AutoZum 2013 wird wieder einzigartige Möglichkeiten zu Geschäftsanbahnungen, Kontaktpflege und Networking bieten."

Dir. Johann Jungreithmair, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO Reed Exhibitions

Bild: Reed Exhibitions  

Bereits seit 37 Jahren findet die internationale Fachmesse für Autowerkstatt- und Tankstellenausstattung, Kfz-Ersatzeile und Zubehör, chemische Erzeugnisse und Umwelttechnik, jeweils zu Jahresbeginn statt. Bis in die 1990er-Jahre noch jährlich abgehalten, hat sich der Zwei-Jahres-Rhythmus, angepasst an Marktgegebenheiten längst bewährt, wobei auch immer mehr Fachbesucher aus den Nachbarländern Östereichs anzutreffen sind. Messeleiter Ing. Andreas Wetzer konnte bereits Ende November über eine für die Reed Messe erfreuliche Buchungslage berichten: "Wir können bis dato mehr als 100 Aussteller verzeichnen, die 2011 nicht dabei waren. In der Summe rechnen wir mit etwa 330 Ausstellern".

Messezentrum Salzburg mit neuem Erscheinungsbild

Erstmals steht der kürzlich fertiggestellte Kongressbereich im Obergeschoss der neuen Halle 10 zur Verfügung. "Das schafft noch bessere Möglichkeiten, parallel zur Fachmesse ein attraktives Fachprogramm anzubieten", erläutert Wetzer. Dort wird der 12. Österreichische Reifentag (Tagungsraum 8) über die Bühne gehen. Ebenfalls am Freitag und zwar um 13 Uhr steht im Tagungsraum 7 mit dem Thema "Schadensabwicklung PRAXIS-ge-RECHT" eine Veranstaltuung der Bundesinnung der Kfz-Techniker, der Bundesinnung der Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner auf dem Programm.

Die traditionsreiche AutoZum findet von 16. bis 19. 2013 im Messezentrum Salzburg statt

Bild: R+R Architektur, DI Christof Reich  

Ein besonderes Highlight wird die Siegerehrung der "Werkstatt des Jahres", am Donnerstag, 17. Jänner im Tagungsraum 7 vorgenommen. Diese erstmals durchgeführte Wahl wurde von "autoservice"-Kooperationspartner VFT, Verband der freien Kfz-Teilefachhändler, und dem Umweltmanagement-Unternehmen Partslife organisiert und zeigt die Leistungsfähigkeit freier Kfz-Servicebetriebe.

Stärkster "AUTOSERVICE"-Auftritt aller Zeiten

Auch der WEKA-Verlag ist auf der AutoZum wieder vertreten und alle "AUTOSERVICE"-Leser sind herzlich eingeladen, uns in Halle 8, Stand-Nr. 303 zu besuchen. So wie 2011 haben wir auch diesmal einen gemeinsamen Messestand mit unserem Kooperationspartner, VFT, Verband der freien Kfz-Teilefachhändler und darüber hinaus wird die "Branchen-Institution" TecCom erstmals auch bei uns vertreten sein. Natürlich wird auch die "AutoZum-Ausgabe" der Zeitschrift "AUTOSERVICE" mit 150 Seiten die stärkste aller Zeiten, am Messestand aufliegen.

Aber auch das umfangreiche Fachzeitschriften-Portfolio aus dem Fuhrparkbereich mit den aktuellen Ausgaben von "firmenwagen", "Traktuell" und "Flottenguide" steht für Sie bereit. Und natürlich produzieren wir an unserem Messestand wieder die AutoZum-Messetageszeitung, die topaktuell als schnellstes Printmedium über die Neuigkeiten von den Ständen und den vielen attraktiven Events der Aussteller berichten wird. Übrigens unter der Ägide der neuen AutoZum-Messetageszeitungs-Chefredakteurin Mag. Karin Tober, seit vielen Jahren stv. Chefredakteurin der Zeitschrift "firmenwagen".

Selbstverständlich sorgen wir auch für das leibliche Wohl unserer Besucher, mit kleinen Snacks erfrischenden Getränken, Kaffee und – so wie bei den vergangenen Messeauftritten – dem schmackhaften Bier aus der Villacher Brauerei. Traditionell und sehr beliebt sind auch unsere Weinverkostungen. Nach der Steiermark 2009 und Wien 2011 ist diesmal das Burgenland an der Reihe. Der Golser Weinbauer Andreas Wendelin wird seine edlen Rebensäfte präsentieren. Stoßen Sie mit uns auf den automotiven Start des Jahres 2013 an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 8, Stand-Nr. 303.

www.autozum.at