13.05.2014
Siegfried Marcus Berufsschule

Landeslehrlingswettbewerb Wien der Karosseriebautechniker

Am 9. Mai 2014 hat in der Siegfried Marcus Berufsschule der Landeslehrlingswettbewerb Wien der Karosseriebautechniker stattgefunden.

Zehn Berufsschüler der dritten Klassen der Berufsschule für Spengler, Karosseriebau und Metalltechnik haben am Wettbewerb teilgenommen. Der Landeslehrlingswettbewerb wurde von den Unternehmen Berner Österreich und Würth Österreich unterstützt.
Den ersten Platz erreichte Philip Fojtik vom Lehrbetrieb Bieber Autoinstandsetzung GmbH, Wien. Zweiter wurde Schamil Katcaev vom Lehrbetrieb Weidinger & Partner/bfi Wien. Mathias Rötzer vom Lehrbetrieb BMW Austria GmbH wurde Dritter.

Die Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs Wien der Karosseriebautechniker 2014
Bild: SMB  

Zu den Aufgaben, die die Teilnehmer absolvierten, zählten das Anfertigen eines Werkstücks und Lackieren eines Pkw-Kotflügels Nass-in-Nass. Die Juroren bewerteten die Kriterien Maßgenauigkeit, Oberflächenbeschaffenheit, Spritzbild und Oberfläche beim Lackieren nach einem Punktesystem. Bei der Siegerehrung wurden die ausgezeichneten Leistungen aller Teilnehmer hervorgehoben.

www.siegfried-marcus-berufsschule.at