11.05.2015
Bestes Standkonzept

Liqui Moly gewann "Trost-Schau Award"

Schmierstoffspezialist Liqui Moly erhielt für sein Standkonzept auf der Trost-Schau in Stuttgart den "Trost-Schau Award 2015". Das Unternehmen siegte in der Rubrik "Chemie & Zubehör".

Mehr als 250 Aussteller umfasste das Teilnehmerfeld für die in fünf Kategorien verliehenen Preise. Noch größer war die Jury: Tausende Besucher der Hausmesse des Kfz-Teilegroßhändlers wählten die Gewinner.

Der Besucherzuspruch auf dem Stand und der erzielte Umsatz sind für Werner Lehmkemper, Nationaler Verkaufsleiter Fachhandel bei Liqui Moly, wichtige Indikatoren für das Gelingen des Auftritts auf der Hausmesse des Kfz-Teilegroßhändlers Trost. „Ein echtes Sahnehäubchen ist der Trost- Schau Award, weil jene darüber entscheiden durften, für die der Messeauftritt konzipiert wurde – die Besucher“, bedankte sich Werner Lehmkemper.

Für ihr Engagement von den Messebesuchern ausgezeichnet: die Liqui Moly-Mannschaft auf der Trost-Schau 2015
Bild: Liqui Moly  

Für die Bewertung ausschlaggebende Kriterien waren die angebotenen Trainings, die ausgestellten Geschäfts- und Produktlösungen wie auch das Gesamtkonzept des Messeauftritts. Liqui Moly brachte seine große Produkt- und Konzeptvielfalt, das Sortiment umfasst mehr als 4.000 Artikel, auf 330 m2 zum Ausdruck. „Bei dieser Fülle besteht die Kunst darin, möglichst viel zu zeigen und die passenden Schwerpunkte zu setzen. Dem Besucherentscheid zufolge ist uns das in eindrücklicher Manier gelungen“, resümierte Werner Lehmkemper.

Zur Beratung und Betreuung der Kunden und Besucher hatte Liqui Moly 40 Mitarbeiter aufgeboten. Im Zentrum des Interesses standen die Entwicklungen im Schmierstoff- und Additivgeschäft. Stark besucht waren die Vorführungen zur Reinigung von Dieselpartikelfiltern, aus dem "Kleben & Dichten-Programm", zur Reparatur und zum Wechsel von Windschutzscheiben sowie Präsentationen zu den Themen Hautschutz und dem richtigen Umgang mit Gefahrstoffen. Als Dankeschön bekamen die Besucher zwei Kraftstoffadditive und wer wollte, konnte sich ein ganz besonderes Souvenir mit nachhause nehmen: ein Bild mit Fotomodels bei dem mehrere Themenwelten als Bildhintergrund zur Wahl standen.

www.liqui-moly.de