14.04.2015
Michael Aichinger-Rosenberger

Neuer technischer Leiter bei Hella Fahrzeugteile Austria

Mag. Michael Aichinger-Rosenberger (50) hat zum 1. April die Leitung der Abteilung Research & Development bei Hella Fahrzeugteile Austria übernommen.

In dieser Position verantwortet er die Bereiche Elektronik- und Lichtentwicklung, Konstruktion und Projektmanagement für die Entwicklung von Arbeits- und Hauptscheinwerfern für den Off-Highway-Bereich.

Mag. Aichinger-Rosenberger bringt über 23 Jahre Erfahrung aus der Entwicklung und Innovationstechnik mit. Seine berufliche Laufbahn begann er 1992 bei Siemens. Danach war er bis 2013 bei der Firma Zizala Lichtsysteme tätig. Dort verantwortete er schließlich die Entwicklung sowie die Leitung des "Innovation and Development Center Wieselburg". Zuletzt war er bei Automotive Lighting GmbH in Reutlingen als R&D Director LED Modules tätig.

Mag. Michael Aichinger-Rosenberger
Bild: Hella  

Mit der Einstellung von Mag. Aichinger-Rosenberger wird der Bereich Licht, einer der Kernbereiche des international tätigen Automobilzulieferers Hella, weiter gestärkt.

www.hella.at