05.03.2014
Porsche Austria

Neuer Vorstand für Produktion und Logistik Volkswagen Pkw

Thomas Ulbrich (47) ist zum Vorstand für Produktion und Logistik der Marke Volkswagen Pkw berufen worden. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Hubert Waltl (55), der neuer Vorstand der AUDI AG für das Ressort Produktion wird.

Thomas Ulbrich ist Diplom-Ingenieur Fahrzeugbau sowie gelernter Kfz-Schlosser und arbeitet seit 1989 im Volkswagen Konzern. 1996 übernahm er die Leitung der Logistik bei FAW-Volkswagen in China, zwei Jahre später wurde ihm die Verantwortung für die Montage Segment II im Werk Wolfsburg übertragen, bevor er 1999 die Werklogistik in Emden übernahm. 2001 wechselte Ulbrich als Technischer Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung zur Auto 5000 nach Wolfsburg. 2008 wurde er Produktionsvorstand der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover. 2010 wechselte er als Technical Executive Vice President zu Shanghai-Volkswagen Automotive Co. nach China. Er leitet dort die Produktion und Logistik an insgesamt fünf Standorten.

Thomas Ulbrich ist mit 1. April 2014 neuer Vorstand für Produktion und Logistik der Marke Volkswagen Pkw
Bild: Porsche Austria  

Dr. Hubert Waltl ist Diplom-Ingenieur Maschinenbau sowie gelernter Werkzeugmacher und Maschinenbautechniker. Seine Laufbahn im Konzern begann er 1973 als Auszubildender bei Audi. Von 1994 an übernahm er verschiedene Leitungsfunktionen im Werkzeugbau und in der Produktionsplanung in Ingolstadt und Neckarsulm. 2002 wurde Waltl die Verantwortung für die Sparte Werkzeugbau von Audi übertragen. Ab 2007 leitete er zusätzlich in Personalunion den Werkzeugbau-Konzernverbund sowie Karosserieplanung und Werkzeugbau der Marke Volkswagen Pkw, bevor er 2009 die Funktion des Vorstands für Produktion und Logistik der Marke Volkswagen Pkw übernahm.

www.porsche-holding.com