05.11.2012
"Sicher in Bewegung"

OMV und Wiener Städtische starten Sicherheitsinitiative

Zu Beginn der Wintermonate startet OMV gemeinsam mit der Wiener Städtischen österreichweit eine Sicherheitsinitiative.

Die beiden Unternehmen stellen dabei gemeinsam unter dem Titel „Sicher in Bewegung" Sicherheitspakete des Österreichischen Roten Kreuzes und Verkehrsunfall-Versicherungen für AutofahrerInnen zur Verfügung.

"Sicher in Bewegung"
Bild: OMV  

Österreichs AutofahrerInnen machen derzeit ihr Auto winterfit. „Doch oft wird dabei auf wichtige Details vergessen, wie zum Beispiel eine Taschenlampe für Pannen in den dunklen Wintermonaten griffbereit zu haben oder das Ablaufdatum der gesetzlich vorgeschriebenen Verbandskassette zu prüfen", empfiehlt Harald Joichl, Leiter des OMV Tankstellengeschäfts. Damit AutofahrerInnen jetzt besser geschützt durch den Winter kommen, startet die OMV gemeinsam mit der Wiener Städtischen die Aktion „Sicher in Bewegung".

Punkte für die Sicherheit

Bei der nun gestarteten Kooperation von OMV und Wiener Städtischen können KundInnen beim Einkaufen und Tanken an OMV Tankstellen während des Aktionszeitraums Punkte sammeln. Für die gesammelten Punkte gibt es eine LenkerInnen-Unfallversicherung oder eine EuropaHELP Versicherung der Wiener Städtischen - prämienfrei im ersten Jahr. „Die OMV Tankstellen sind für uns ein idealer Ort, um AutofahrerInnen auf Versicherungslösungen für so wichtige Themen wie Unfall- und Krankenvorsorge aufmerksam zu machen. Mit den im ersten Jahr kostenlosen Versicherungen sind AutofahrerInnen im Fall von Verkehrsunfällen finanziell und medizinisch bestmöglich abgesichert" erklärt Dr. Ralph Müller, Vorstandsdirektor der Wiener Städtischen Versicherung. Die Prämienpunkte können aber auch gegen vergünstigte Sicherheitspakete des Österreichischen Roten Kreuzes eingetauscht werden: Vom Pannenset mit Warnweste und Warndreieck, über die geprüfte Verbandkassette, bis zur Taschenlampe für die dunkle Jahreszeit.

Sicherheitsgurtschein

Von 5. November 2012 an bis Ende Januar 2013 können AutofahrerInnen im sogenannten „Sicherheitsgurtschein" der OMV und Wiener Städtischen Prämienpunkte sammeln. Pro 10 Euro, die Kunden an einer OMV Tankstelle ausgeben, gibt es einen Prämienpunkt. Je nach dem ausgewählten Wunsch-Produkt sind zwischen 10, 15 oder 20 Punkte zur Einlösung nötig. „Sicherheitsgurtscheine" sind an allen teilnehmenden OMV Tankstellen erhältlich.

www.omv.at/aktion