06.12.2013
Soziale Projekte im In- und Ausland

SATA Weihnachtsspende 2013

Seit 1999 spendet die SATA zur Weihnachtszeit an Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche im In- und Ausland. Diese Unterstützung wurde auch durch den Verzicht der SATA-Geschäftspartner auf Weihnachts¬geschenke ermöglicht.

Die diesjährigen Spendenempfänger sind die Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V. und das Kinderwerk Lima. e.V. Die Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren in Bonn un­terstützt zahlreiche Projekte, die der optimalen Behandlung von Kin­dern mit angeborenem Herzfehler dienen. Mit der SATA-Spende wird eine Studie zum sog. Gießener Verfahren vorangetrieben.

Ziel der Stu­die ist es, abzusichern, dass die beim Gießener Verfahren durchge­führten kleineren Eingriffe für die Vorbereitung der kleinen Patienten auf große Operationen deutliche Vorteile aufweisen.

In Peru kann das Kinderwerk Lima mit der SATA-Spende die 760 Schul- und Kindergartenkinder der Gutenbergschule in Lima im Stadt­teil Comas ein Jahr lang mit einem warmen Mittagessen versorgen. Die Kinder zwischen 3 und 14 Jahren stammen zum Großteil aus sehr armen Verhältnissen und ihren Eltern fehlt oftmals das Geld für eine gesunde Ernährung ihrer Kinder. SATA bedankt sich bei allen Kunden und Geschäftspartnern, die auch in diesem Jahr auf das Weihnachtgeschenk verzichten und dadurch die Weihnachtsspende für soziale Projekte ermöglichen.

www.sata.com