05.12.2016
Hilfsprojekte

SATA Weihnachtsspende 2016

Seit 1999 spendet SATA zur Weihnachtszeit an Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche. Die diesjährigen Spendenempfänger sind die "Werkstatt Integration", eine gemeinnützige Gesellschaft, und die Kindergarten- und Schuleinrichtung „María Auxiliadora“ in Lima, Peru.

Die "Werkstatt Integration" im deutschen Asperg hat es sich zum Ziel gesetzt, wirksame Strukturen zur nachhaltigen Integration von notleidenden Menschen zu schaffen. Mit Hilfe der Spende werden Sprach- und Integrationskurse für jugendliche Flüchtlinge mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit ausgebaut, die derzeit noch keinen Anspruch auf staatliche Förderung besitzen. Darüber hinaus werden den jungen Flüchtlingen Orientierungspraktika in Berufsschulen angeboten, um sie mit den Anforderungen verschiedener Berufsbilder vertraut zu machen und ihnen anschließend passende Ausbildungsplätze bzw. Arbeitsstellen vermitteln zu können. 

Werkstatt Integration, Asperg (Deutschland)

 

In Peru wird das Centro de Educación Básica Especial „María Auxiliadora“ unterstützt, das behinderte Kinder – insbesondere autistische Kinder – im Kindergarten- und Schulalter betreut. Im Zuge des Projektes wird die Schuleinrichtung modernisiert, die Ausstattung an die Bedürfnisse der Kinder angepasst und Ausbildungsprogramme für die Lehrer und Betreuer organisiert.

Centro de Educación Básica Especial „María Auxiliadora“, Lima (Peru)
Bilder: SATA