02.09.2014
Erstes Halbjahr 2014

Schaeffler erzielt Spitzenumsatz

Der internationale Technologiekonzern Schaeffler hat im ersten Halbjahr 2014 seinen Umsatz auf einen neuen Rekordwert von rund 6 Mrd. Euro gesteigert.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz um 6,7 %. Ohne Berücksichtigung von Währungseffekten betrug das operative Wachstum der Gruppe 9,6 %. „Unser Automotive-Geschäft entwickelte sich im ersten Halbjahr 2014 erneut deutlich stärker als der Markt und trug damit wesentlich zur positiven Umsatzentwicklung bei”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Schaeffler AG, Klaus Rosenfeld. Der Umsatz in der Sparte Automotive konnte um 8,9 % auf rund 4,4 Mrd. Euro gesteigert werden. Währungsbereinigt lag das Wachstum bei 11,7 % und damit erneut deutlich über dem Wachstum der weltweiten Fahrzeugproduktion.