06.03.2015
Schmierstoff-Allianz

Shell und BMW intensivieren Zusammenarbeit

BMW Motorsport setzt auf Shells Premium-Motorenöle Shell Helix Ultra und Pennzoil. Zudem empfiehlt BMW Shell V-Power als Premium-Kraftstoff für Fahrzeuge der Marke BMW M.

Ende letzten Jahres haben Shell und die BMW AG bekannt gegeben, dass Shell mit Beginn des neuen Jahres von der BMW AG weltweit als der einzige Lieferant von Motorenölen für das After Sales -eschäft empfohlen wird. Jetzt weiten die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit aus. Shell Lubricants (Shell Helix Ultra und Pennzoil Platinum) wird neuer Premium-Technologiepartner von BMW Motorsport und versorgt das Unternehmen exklusiv mit Premium-Motorenölen. Außerdem wird Shell V-Power als Kraftstoff für alle BMW M Fahrzeuge empfohlen.

Das Spektrum der Rennen reicht von der DTM, die weltweit zu den populärsten Rennserien für Tourenwagen gehört, über die neu gegründete USCC-Serie (in der zweiten Saison), die aus dem Zusammenschluss traditionsreicher Straßenmeisterschaften und Ausdauerrennen in Nordamerika hervorgegangen ist bis hin zum Härtetest beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring
Bild: Shell/BMW  

Die Schmierstoff-Allianz umfasst die Deutsche Tourenwagen Masters (DTM), die Tudor United SportsCar Championship (USCC), das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife und Wettbewerbe in Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Russland und den USA.

„Shell hat eine Leidenschaft für den Motorsport in all seinen Facetten. Das beweist unser langfristiges Engagement in der internationalen Motorsportarena", erklärte Mark Gainsborough, Executive Vice President von Shell. "Wir freuen uns, dass wir dieses Engagement als Partner von BMW Motorsport noch intensivieren können, nachdem die BMW Group Shell bereits als Lieferant von Motorenölen für das After Sales Geschäft empfiehlt."

www.shell.de