10.09.2012
Automechanika 2012

Teilnehmer des Automechanika Green Directory stehen fest

Die 25 Teilnehmer des grünen Besucherführers „Green Directory“ mit besonders nachhaltigen und emissionsreduzierenden Produkten stehen fest.

Zum Hintergrund des Wettbewerbs: Anmeldeschluss für den Automechanika Green Directory war der 31. Mai 2012. Teilnahmeberechtigt waren alle Aussteller der Automechanika 2012, die vom 11. bis 16. September 2012 in Frankfurt stattfindet. Insgesamt haben sich 57 Firmen mit ihren Produkten für acht Kategorien beworben (Parts, Systems, Accessories, Tuning, Repair/ Diagnostics, Repair/ Maintenance, IT & Management, Service Station & Car Wash). 23 Bewerbungen (40 Prozent) wurden von in Deutschland ansässigen Unternehmen abgegeben, 34 stammten aus anderen Ländern (60 Prozent).

Der unabhängige Experte Dr. Gerhard Angerer vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat alle Bewerbungen auf ihren Innovationsgehalt und ihre Nachhaltigkeit geprüft. Bei der anschließenden Bewertung der Material- und Energieeffizienz sowie der Emissionsbilanz erfolgte eine Punktevergabe. Die 25 Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl bilden den Green Directory, den grünen Besucherführer auf der Automechanika 2012, der auf der Messe ausliegen wird und unter www.automechanika.com bereits ab Ende August als E-Paper zur Verfügung steht. An und in den Hallen finden Besucher außerdem ein auffälliges grünes Blatt zur Orientierung.

57 Firmen haben sich beworben
Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/
Jochen Günther
 

Seit 2010 wird das Produkt mit der höchsten Punktzahl prämiert. Die Bewerbung der Prins Autogassystemen BV mit dem Prins Direct LiquiMax System, einem bivalenten Kraftstoffsystem für Benzin und Autogas, hat den höchsten Score erreicht. Das hoch komplexe System ist innovativ, trägt zum Klimaschutz bei und ermöglicht dem Fahrer eine kostengünstige Kraftstoffversorgung, ohne die Mobilität des Fahrzeugs einzuschränken. Es eignet sich als Nachrüstungslösung für den Aftermarket und für die Erstausrüstung beim OEM.

Die 25 ausgewählten Teilnehmer und Produkte in den einzelnen Kategorien sind:

Parts

Continental Aftermarket GmbH
Bremsbelag "ATE Ceramic"

A.P. Diesels LTD
Wiederaufbereitung von Steuerventilen für Common-Rail
Einspritzpumpen

Delphi France SAS
Delphi Diesel-Abgassensoren

DENSO Europe B.V.
e-Kompressor

Federal-Mogul Global Aftermarket EMEA
GOETZE®´s LKZ-Ring

Carwood Motor Units Ltd
Wiederaufbereitete Common-Rail Dieseleinspritzdüsen

FIAMM S.P.A.
Natrium-Nickel-Chloridbatterien

Meritor Aftermarket Switzerland AG
Wiederaufgearbeitete Bremssättel, Kompressoren und Differentiale

Systems

Hella KGaA Hueck & Co.
HELLA EasyConn Next Generation

Johnson Controls Power Solutions
Lithium-Ionen-Batterien

Accessories

Big Time Auto Parts Mfg. Co., Ltd.
BT-431 All In One LED Rückleuchte

Tuning

Millers Oils Ltd.
Motor- und Getriebeöle für effizienten Kraftstoffwirkungsgrad

Prins Autogassystemen BV
Prins Direct LiquiMax System

MECO GmbH
Street Racer - EF 100 CR

Repair / Diagnostics

c3-cramm car concepts GmbH
Reparaturkonzept

Repair/ Maintenance

Vosschemie GmbH
CARBO-TEC-LINE

Wynn´s Belgium
DPF Regenerator

Brain Bee S.p.A.
ECO LOCK ®

Kristal Coatings B.V.
Kristal AquaGreen Clear

Robert Bosch GmbH
Reparatur Service für elektronische Komponenten

IT & Management

Robert Bosch GmbH
CoremanNet (Core-Management-Network)

Service Station & Car Wash

Arid Technologies Inc.
Arid PERMEATOR ™

Olipes S.L.
Averoil 5W30 504/507

Alfred Kärcher GmbH & Co KG
Biologischer Wasserkreislauf für SB-Pflegecenter

Petrotec Inovavao e Industria S.A.
PFast

www.automechanika.messefrankfurt.com