14.11.2012
Frank Eckelmann ist Nachfolger

Wörle verlässt Profi Reifen- und Autoservice

Der bisherige Geschäftsführer von Profi Reifen- und Autoservice, Karl-Heinz Wörle, hat im gegenseitigen Einvernehmen das Unternehmen verlassen.

Unterschiede in der Auffassung um die weitere strategische Zukunft haben dazu geführt, dass eine erfolgreiche Zielverfolgung langfristig nicht mehr erreichbar war, meldet das Unternehmen. Der Fokus werde weiterhin die nachhaltige Geschäftsentwicklung in den strategischen Geschäftsfeldern Pkw- und Lkw-Reifen sowie Autoservice mit Unterstützung des Continental-Konzerns sein.

Karl-Heinz Wörle
   

Frank Eckelmann, bisher in verschiedenen Managementfunktionen im Continental-Konzern tätig, übernimmt die Aufgaben von Wörle.

Frank Eckelmann
Bilder: Profi