15.09.2014
Pkw-Neuzulassungen

August mit Minus - außer in Salzburg

Der August hat mit einem Minus von 8,4 % an Pkw-Neuzulassungen (Pkw inklusive Kombi) abgeschlossen. Salzburg hebt sich mit einem Plus von 2,7 % deutlich vom restlichen Österreich ab.

„Die Pkw-Neuzulassungen inklusive Kombi stiegen bei uns im Salzburger Land 2014 auf 1.708 Fahrzeuge“, freut sich Markus Kaufmann, Obmann des Salzburger Landesgremiums Fahrzeughandel. Den Grund für die positiven Zahlen sieht Kaufmann vor allem in der stabilen Wirtschaftslage und soliden Basis in Salzburg. „Das Land Salzburg ist im Verkauf immer sehr gleichmäßig. Bei uns gibt es nie so starke Ausreißer nach oben oder unten. Die wirtschaftliche Lage ist außerdem ganz gut. Wien etwa verliert durch die zunehmende Parkproblematik an Zulassungen.“

Markus Kaufmann, Obmann des Salzburger Landesgremiums Fahrzeughandel
Bild: Neumayr  

Kfz-Importeure erwarten ein zufriedenstellendes Gesamtjahr. „Es kommen im Sommer und Herbst noch viele neue Modelle auf den Markt. Hier werden sicher noch einige Autokäufer zuschlagen“, ergänzt der Obmann des Salzburger Landesgremiums Fahrzeughandel.