20.04.2012
Autohaus Ebner

Ebner eröffnet Opel- und Chevrolet-Kompetenzzentrum in Brunn am Gebirge

Das imposante Autohaus Ebner in Brunn am Gebirge an der B 12a wird mit einem 3-Tages-Fest voller Attraktionen von 4. bis 6. Mai feierlich eröffnet.

Der neue Betrieb mit rund 10.000 m² Gesamt- und etwa 3.000 m² verbauter Fläche entspricht modernsten Standards und ist nach den Betrieben in Felixdorf und Oeynhausen bei Baden der dritte Streich des singenden Autohändlers Toni Ebner. Der neue Betrieb bietet innovative Voll-Klimatisierung inklusive Photovoltaik, rund 1.000 m² Neuwagen-Schauraum, Solartankstelle und sogar einen eigenen Elektroauto-Arbeitsplatz in der Werkstätte, klimatisiertes 5-Stern-Reifenhotel mit Räderwäscherei, High Tech Lackieranlage, Lammfell-Waschstraße, ein Kunden Wellness Center mit Sauna und im Ebner-Kreisverkehr die größte Hand der Welt, die auch stets ein Automodell präsentiert.

"Geht net, gibt`s net", wird es auch im bislang größten Autoebner Betrieb heißen, der von 4. bis 6. Mai feierlich eröffnet wird: Toni Ebner (2.v.l.) und sein Geschäftspartner Andreas Leodolter (2.v.r.), Brunn/Geb. Betriebsleiterin Susanne Garher und Mag. Alexander Struckl, GF Opel Austria (l.) sowie Mag Rainer Fillitz, Leitung Chevrolet Austria bei der Pressekonferenz am 19. April

Bild: Weka/aü  

Gleich im ersten Jahr sollen bis Mai 2013 rund 1.000 Opel- und Chevrolet-Modelle verkauft werden, die Fläche ist aber groß genug um mittelfristig den Betrieb weiter auszubauen und die Stückzahlen nochmals deutlich zu steigern. Toni Ebner betont, dass er im neuen Betrieb nicht nur Kunden aus Niederösterreich sondern auch aus Wien betreuen möchte: "Von unseren 35.000 Kunden stammen bereits 9.000 aus Wien und dieser Trend wird sich fortsetzen", betont der charismatische Opel- und Chevrolet-Händler, der im Rahmen der Eröffnung natürlich auch passender Weise seinen neuen Song "Wir sind in Brunn" vorstellen wird.