15.05.2013
Stärkung der Marke

EurotaxGlass’s Österreich ist wieder Eurotax

EurotaxGlass’s Österreich GmbH tritt wieder als „Eurotax“ am österreichischen Markt auf. Begleitet wird die Fokussierung auf den bereits bekannten Namen Eurotax durch ein umfassendes Rebranding und einige Produktneuheiten.

„Die Eurotax-Listen sind Endkonsumenten bestens bekannt. Jeder der schon Mal einen Gebrauchtwagen gekauft oder eingetauscht hat, ist damit in Berührung gekommen, als Garant für die Verlässlichkeit der Fahrzeugbewertung“, erläutert Heiko Haasler, Generaldirektor von Eurotax in Österreich. Das Unternehmen ist aber „weit mehr als nur ein Listenanbieter“. Neben den bekannten Listen für Gebrauchtwagen-Restwerte bietet Eurotax vor allem Daten, Softwarelösungen und Beratung.

„Wir haben uns schon vor zwei Jahren entschlossen, gruppenweit unsere lokalen Brands wie Eurotax stärker zu betonen, da diese für all den Erfolg und die Wertbindung verantwortlich zeichnen. Daher lassen wir den Bezug auf die EurotaxGlass´s Gruppe in den Hintergrund treten, sind aber weiterhin stolz, von den internationalen Erfahrungen und einzigartigen Kompetenzen in unserer Unternehmensgruppe profitieren zu können“, erklärt Heiko Haasler. 

Heiko Haasler, Generaldirektor von Eurotax in Österreich
Bild: Eurotax  

Seit Anfang Mai ist die neue Website www.eurotaxpro.at online. Sie bietet eine klare, moderne Plattform für die Information und Kommunikation zwischen Eurotax und seinen Geschäftskunden. Gleichzeitig wird mit EurotaxAutowert4 die neue Generation der Fahrzeugbewertung am Markt ausgerollt, erste Kunden haben das System bereits übernommen. Die neu konzipierte Software ersetzt die marktführende Software Autowert plus durch eine komfortable, mobile Online-Lösung. Weitere Produktneuheiten sind in der Pipeline und werden schrittweise ab Juni am Markt eingeführt.

www.eurotaxpro.at