07.04.2015
Josef Nußbaumer

Salzburger Fahrzeughandel mit neuem Obmann

Josef Nußbaumer (47) heißt ab sofort der neue Gremialobmann des Salzburger Fahrzeughandels. Der gebürtige Salzburger und Autohaus Schmidt-Chef löst Markus Kaufmann ab.

Kaufmann, der das gleichnamige Autohaus in Kaprun betreibt, bleibt dem Landesgremium allerdings als Obmann-Stellvertreter erhalten.

(v.l.) Josef Nußbaumer und Markus Kaufmann 
Bild: WKS  

Josef Nußbaumer verfügt über langjährige Erfahrung im Fahrzeughandel. Sein Ziel ist es, die Position des Fahrzeughandels am Salzburger Markt weiter zu stärken und den Stellenwert der Branche am Arbeitsplatzsektor zu unterstreichen. "Wichtig ist mir vor allem das Thema einer zeitgerechten Mobilität, die in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen wird“, so Nußbaumer, der im Autohaus Schmidt in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg als Markenhändler für Ford, Mazda und Volvo rund 150 Mitarbeiter beschäftigt.